Freiwillige Feuerwehr St. Georgen im Attergau

Übungen Einzelansicht

neue Löschtechnik


Die in den letzten Jahren steigende Anzahl an Mietbauten im Gemeindegebiet stellt die FF St. Georgen beim Löschangriff vor neue Herausforderungen.


Diese Neubauten haben meist lange Flure und bis zu 3 Stockwerke, wodurch sich die Länge der Angriffsleitungen für den Innenangriff verlängert.
Aus diesem Grund werden in Zukunft Schlauchtragekörbe in Kombination mit einem Schlauchpaket und einem Hohlstrahlrohr für den Innenangriff eingesetzt.


Die Kameraden haben bei der Mittwochsübung das neue Gerät ausgiebig getestet und werden den Umgang auch bei den nächsten Einsatzübungen noch weiter forcieren.