Freiwillige Feuerwehr St. Georgen im Attergau

Brand Löckherstraße St. Georgen im Attergau


Am Samstag 3. März 2018 wurden die Feuerwehren des Pflichtbereiches St. Georgen von der Landeswarnzentrale zu einem Wohnhausbrand in die Löckherstraße gerufen. Auf dem Balkon eines Wohnblocks war aus bisher unbekannter Ursache ein Brand ausgebrochen, welcher innerhalb kürzester Zeit auf die Fassade übergriff.

Erster Löschversuche der Bewohnerin scheiterten aufgrund der raschen Brandausbreitung über die Fassadendämmung.

Mittels Schnellangriffseinrichtung konnte der ersteintreffende Atemschutztrupp den Brand eindämmen. Ein zweiter Trupp unterstütze mittels C-Rohr den Angriff und führte die Nachlöscharbeiten durch.

Die unter Schock stehende Bewohnerin wurde bis zum Eintreffen des Roten Kreuzes durch die Feuerwehr betreut und anschließend zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht