Freiwillige Feuerwehr St. Georgen im Attergau

PKW brennt zweimal


Ein brennender PKW beschäftigte heute 27.09.  kurz nach 8:00 Uhr die FF St. Georgen.

Der selbe PKW der kurz zuvor von einer Nachbarfeuerwehr gelöscht wurde, begann aber durch den Luftzug auf dem Abschleppwagen erneut zu brennen. Mittels Hochdruckschlauch wurde der ausgebrannte PKW geflutet und anschließend das Abschleppfahrzeug bis zum Firmengelände begleitet.

Die Kameraden konnten nach einer Stunde wieder einrücken und machten sich dann auf dem Weg in das Schulzentrum, um die jährliche Räumungsübung durchzuführen.