Freiwillige Feuerwehr St. Georgen im Attergau

Verkehrsunfall Umfahrung


Zu einem weiteren Verkehrsunfall wurde die FF St. Georgen am Mittwoch 9. Mai gegen 19:30 gerufen.
Die Kameraden befanden sich gerade am Weg zur Pflichtbereichsübung nach Kogl und waren daher binnen kürzester Zeit vor Ort.

Zwei PKW waren im GEO Kreisverkehr zusammengestoßen, wobei glücklicherweise keine Personen verletzt wurden. Die FF St. Georgen sicherte gemeinsam mit der FF Alkersdorf die Einsatzstelle ab, band die ausgetretenen Betriebsmittel, reinigte die Fahrbahn und organisierte die Bergung der Unfallfahrzeuge.