· 

Neuerliche Katastrophenhilfe

Am Donnerstag 17. Jänner rückte die FF St. Georgen abermals mit dem Feuerwehr-Katastrophenzug nach Gosau aus.

114 Frauen und Männer fanden sich wiederum nach einer Vorlaufzeit von nur 12 Stunden, um die Dächer in der Region von den enormen Schneelasten zu befreien.

,,Die Schlagkraft die, die Feuerwehr in den letzten Tagen zeigte, beweist einmal mehr die Bedeutung des Ehrenamtes in unserer Region“, so Zugskommandant Schönberger.